Fraktionssitzung im Haus der Kulturen
Am Montag, den 21. Mai hat die CDU-Ratsfraktion Braunschweig auf Einladung des Trägervereins ihre wöchentliche Sitzung im Haus der Kulturen abgehalten. Im Gebäude des ehemaligen Nordbahnhofes entsteht hier derzeit ein neuer Treffpunkt für alle Braunschweiger, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Die Stadt Braunschweig gibt jedes Jahr einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro für den laufenden Betrieb und noch einmal annähernd den gleichen Betrag für Miete und Nebenkosten. Die Umbaukosten von 350.000 Euro stammen auch allesamt aus dem städtischen Haushalt. Die Fraktionssitzung begann mit einer Führung durch das Gebäude. Dabei erläuterte Geschäftsführer Adama Logosu-Teko den Fraktionsmitgliedern der CDU die geplanten Umbaumaßnahmen.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Fraktion der CDU im Rat der Stadt Braunschweig   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 26775 Besucher