Pressemitteilungen

07.05.2009, 09:01 Uhr
CDU initiiert Kampagne »Braunschweig aufs Rad«
Mit unserer Initiative »Braunschweig aufs Rad« wollen wir mehr Menschen aufs Rad bringen und zeigen, wie gut man Braunschweig und die nähere Umgebung auch mit dem Rad erkunden kann“, begründet Hennig Brandes, CDU-Fraktionsmitglied und Vorsitzender des Bauausschusses, die Initiative seiner Fraktion.
Aufgrund seines heute im Bauausschuss beschlossenen Antrages erwartet Brandes, dass der Startschuss für die Öffentlichkeitskampagne schon bald fällt. „Wichtig ist, dass die Menschen hier sehen, wie gut unser Radwegenetz gerade auch für Freizeitradler in den letzten Jahren geworden ist und dass Radfahren hier Spaß macht“, meint er weiter.
 
Brandes erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass sich die CDU-Ratsfraktion besonders dafür einsetzt, dass sich die Bedingungen für Radfahrer in Braunschweig verbessern und hierfür die notwendigen Mittel in die Haushalte eingestellt werden. „Aktuell werden wir im kommenden Rat auf Initiative der CDU-Ratsfraktion eine Ausschilderung für das weit verzweigte Radwegenetz beschließen. Außerdem haben wir im Rahmen des Luftreinhalteplans für Braunschweig für die Jahre 2008 und 2009 die Mittel für die Erneuerung der Radwege verdoppelt, die für den Radwegeneubau sogar verdreifacht“, fährt er fort.
 
„Das Thema Radfahren hat für die CDU-Ratsfraktion durchaus einen hohen Stellenwert. Eine gute Infrastruktur für Radfahrer und Kampagnen wie »Braunschweig aufs Rad« sollen das Radfahren attraktiv machen und damit einen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz leisten“, so Brandes abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine