Pressemitteilungen

03.08.2009, 11:10 Uhr
CDU-Ratsfraktion zur Kita-Einigung
„Zunächst ist zu begrüßen, dass die Eltern nun keine Streiks des Kita-Personals mehr befürchten müssen und die Betreuung ihrer Kinder in den Kindertagesstätten gesichert ist“, äußert sich Carsten Müller, stellv. Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, zur Kita-Einigung.
Der Stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Carsten Müller
Allerdings sieht er mit Besorgnis die daraus für die Stadt resultierenden finanziellen Belastungen. „In den Kitas wird gute Arbeit geleistet. Deshalb ist es in Ordnung, wenn die Mitarbeiterinnen dort auch mehr Geld bekommen. Wir müssen aber zur Kenntnis nehmen, dass der städtische Haushalt schon immense Einnahmeausfälle als Folge der Finanzkrise verkraften muss und die Stadt für die städtischen Maßnahmen im Rahmen des Konjunkturpakets II erhebliche finanzielle Eigenanteile zu tragen hat“, so Müller.
 
„Wir müssen nun im Rahmen der demnächst beginnenden Haushaltsberatungen sehen, wie wir mit dieser Entscheidung umgehen“, so Müller abschließend.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine