Pressemitteilungen

13.11.2009, 12:46 Uhr
BVG bestätigt Urteil zum Flughafenausbau
„Die Bestätigung des OVG-Urteils zur Verlängerung der Start- und Landesbahn des Braunschweiger Flughafens durch das BVG ist eine Entscheidung für den Forschungs- und Technologiestandort Braunschweig und für die Sicherung von Arbeitsplätzen hier und in der Region“, freute sich Wolfgang Sehrt, CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat, über die Bekanntgabe der Entscheidung aus Leipzig.
„Ich bin froh, dass jetzt Rechtssicherheit besteht und mit der Verlängerung der Start- und Landesbahn, die für die dortigen Forschungseinrichtungen wichtig ist, nun endlich begonnen werden kann. Alle Beteiligten haben viel Zeit, Geduld und Geld in das Projekt gesteckt. Das hat sich jetzt ausgezahlt und wird Braunschweig als bedeutenden europäischen Forschungsstandort weiter stärken“, meint er.
 
Sehrt weißt außerdem darauf hin, dass der Flughafenausbau Investitionen von immerhin rd. 40 Mio. € nach sich ziehen wird. „Im Prinzip ein weiteres Konjunkturprogramm, das Geld in Stadt und Region fließen lässt und Arbeitsplätze zu sichern hilft“, ist er überzeugt.
 
„Auch wenn an anderen Stellen mehr aufgeforstet als für die Verlängerung der Start- und Landebahn abgeholzt wird, werden wir darauf achten, das nur so viele Bäume fallen wie unbedingt nötig. Außerdem muss nun eine verlässliche Planung für eine sinnvolle Umfahrung der neuen Start- und Landebahn auf den Tisch“, so Sehrt abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine