Pressemitteilungen

01.12.2009, 13:14 Uhr
Waggum bis zum Weihnachtsfest schöner machen

Wolfgang Sehrt, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, bittet die Stadt mit ihrer Aktion "Unser Sauberes Braunschweig" und den "Verein gegen Graffiti-Schäden Braunschweig e. V", kurz "graffiti-ex", einige störenden Schmierereien möglichst bis Weihnachten zu beseitigen.

Besonders unschön ist der optische Eindruck der Umspannstation am Erlenbruch und der daneben befindlichen Schulbushaltestelle. Dies gilt auch für das Schulbus-Wartehäuschen am Bechtsbütteler Weg. Außerdem sind mehrere graue Kästen auf der Straße Im Lehmkamp beschmiert.

Wolfgang Sehrt: "Ich bin mir sicher, dass uns die Stadt mit ihrem Beschäftigungsbetrieb und der Verein zügig helfen werden, wie sie dies ständig in vielen Teilen der Stadt tun. Braunschweigs Bürgerinnen und Bürger können nur herzlich danken, dass unser Stadtbild schon viel sauberer und gepflegter geworden ist. Wünschenswert wäre es, wenn möglichst viele Hausbesitzer Schmierereien überstreichen, oder dies durch den Verein gegen einen niedrigen Beitrag erledigen lassen würden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine