Pressemitteilungen

02.02.2010, 14:01 Uhr
Wichtige Anlaufstellen im Siegfriedviertel mit CDU-Initiative nun unter einem Dach
„Die bisher an verschiedenen Stellen im Siegfriedviertel untergebrachten Begegnungs- und Beratungseinrichtungen sind nun im neuen Bürgerzentrum im Gebäude Mittelweg 52 unter einem Dach vereint. Mit den auf Initiative der CDU-Fraktion dafür bereitgestellten 75.000 € konnten die dringend notwendigen gemeinsamen Räume, auf die alle in diesem Stadtteil lange gewartet haben, umgebaut und eingerichtet werden“, freut sich Reinhard Manlik, der für die CDU im Rat der Stadt und im Stadtbezirk Nordstadt ist, anlässlich der heutigen Einweihung.
Er weist auf die vielfältigen Angebote, insbesondere der Lebenshilfe, der Stiftung Wohnen und Beraten der Diakonie und des Stadtteilbüros Siegfried mit seinem Erzählcafé in diesem Stadtteil hin. „Das ist ein wichtiger Beitrag für den Zusammenhalt der Menschen und die Lebensqualität im Stadtteil. Viele von ihnen sind auf Beratung in sozialen Fragen angewiesen. Da ist es gut, dass man alles unter einem Dach vorfindet und gerade die älteren Menschen nun kurze Wege haben“, meint Manlik. Komplettieren soll das Angebot bald eine kleine Bücherei, die sich noch im Aufbau befindet.
 
Die engagierte ehrenamtliche Arbeit hervorzuheben, ist Manlik besonders wichtig: „Ohne die vielen Ehrenamtlichen, die gute Arbeit leisten und dafür viel Zeit opfern, funktioniert unsere Gesellschaft nicht. Ich hoffe, es finden sich weiter Freiwillige, die mithelfen wollen. Ich bin sicher, dass das neue Bürgerzentrum regen Zulauf haben und seine Arbeit zum Wohle der Menschen hier erfolgreich fortsetzen wird, so Manlik abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine