Pressemitteilungen

07.05.2010, 09:23 Uhr
Haltung der Grünen unverständlich
„Mir ist völlig unverständlich, dass die Grünen eine parteilose, junge und tüchtige Kandidatin wie Frau Sommer aus Celle nicht als Stadtbaurätin akzeptieren, weil sie wohl nicht 100%ig grüne Positionen vertritt“, kommentiert Wolfgang Sehrt, CDU-Fraktionssitzender im Rat der Stadt, die nun bekannt gewordene ablehnende Haltung der Grünen.
„Es ist auch unfair, jemanden öffentlich fachlich abzuqualifizieren ohne überzeugende sachliche Gründe zu nennen“, fährt er fort. „Da versperrt den Grünen im Rat ihre Parteipolitik und ihre grundsätzlich ablehnende Haltung gegenüber Vorschlägen des Oberbürgermeisters die Sicht auf das, was für eine Stadt wie Braunschweig wichtig ist, nämlich die Besetzung der wichtigen Position Stadtbaurat mit einer qualifizierten und fachlich exzellenten Kraft wie Frau Sommer“, meint er weiter.
 
Nicht nachzuvollziehen ist die Haltung der Grünen für Sehrt auch deshalb, weil mit Sommer der Frauenanteil in der Verwaltungsspitze erhöht wird, was die Grünen immer gefordert haben.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine