Pressemitteilungen

11.07.2017, 09:30 Uhr
10 Fragen an... Kai-Uwe Bratschke
Die Ratsmitglieder der CDU stellen sich vor
Unsere Fraktionsmitglieder engagieren sich alle ehrenamtlich im Rat der Stadt Braunschweig. Dabei hat jeder einen anderen beruflichen Hintergrund, es gibt unterschiedliche Motivationen und andere Schwerpunkte in der politischen Arbeit. Wir haben den Fraktionsmitgliedern zehn Fragen gestellt, um sie Ihnen vorzustellen.
Ratsherr Kai-Uwe Bratschke

1. Stellen Sie sich bitte kurz vor!

Mein Name ist Kai-Uwe Bratschke, geb. 1963, verheiratet, 2 Kinder, Beruf Polizeibeamter in der Funktion des Kontaktbeamten in der Weststadt und Broitzem, wo ich auch wohne.

2. Was war Ihr erster Berührungspunkt mit der Politik?

Als ich im Jahr 1979 bei der Polizei angefangen habe, wurde mir bewusst, dass Entscheidungen des Staates unmittelbare Einflüsse auf mein Leben haben.

3. Seit wann sind Sie politisch aktiv?

Seit meinem Eintritt in die CDU, ich meine das war 1987.

4. Wie kamen Sie zur Kommunalpolitik der CDU?

Ich habe einen sehr agilen Ortsverband und eine streitlustige Fraktion in Broitzem kennen- und lieben gelernt, sodass ich dann bei der nächsten Kommunalwahl in den Bezirksrat gewählt wurde.

 

5. Was sind Ihre politischen Hauptanliegen und warum sind Ihnen diese besonders wichtig?

Ich bin der festen Überzeugung, dass Politik nur so viel ausgeben darf, wie sie auch einnimmt. Es gibt viele Wege zu einem ausgeglichenen Haushalt zu kommen, es gibt dazu aber sehr viele unterschiedliche Meinungen. Es ist unverantwortlich für kommende Generationen, wenn wir heute schon die Ressourcen von morgen durch unverantwortliche Kreditaufnahmen verbrauchen(Generationengerechtigkeit).

 

6. Warum haben Sie für den Rat der Stadt Braunschweig kandidiert?

Ich wollte mich einbringen und das geht nur, wenn man mitmacht.

 

7. Welche Ziele haben Sie sich für die laufende Wahlperiode vorgenommen?

Wie schon gesagt, ein ausgeglichener Haushalt in der Stadt Braunschweig.

Bei einem Neubau einer Feuerwache im Südwesten der Stadt, setze ich mich für einen Standort in der Weststadt ein. Die Umwidmung der Grundschule Ilmenaustraße in eine OGS und weitere Ausgleichsflächen in Broitzem, um den Ort noch lebenswerter zu machen.

 

8. Welche politischen Funktionen haben Sie bisher ausgefüllt bzw. haben Sie derzeit inne?

Ich bin Ortsverbandsvorsitzender der CDU in Broitzem, Ratsherr, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, Mitglied im Schul- und Sportausschuss.

 

9. Sie machen ehrenamtlich Politik, bleibt da noch Zeit für andere Hobbies? Wie können Sie entspannen?

Ich bin seit langem Vorsitzender des Schützenvereins Broitzem und Jäger.

Das schönste sind Sonnenaufgänge und -untergänge in meinem Revier bei völliger Ruhe.

 

10. Wer ist Ihr politisches Vorbild, an wem orientieren Sie sich?

An der Leistung der Nachkriegspolitiker in Deutschland. Die Aufbauleistung unter den sehr schwierigen Bedingungen war sicherlich eine der größten Leistungen der Politik in Deutschland.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine