Fraktion der CDU im Rat der Stadt Braunschweig
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ratsfraktion-braunschweig.de

DRUCK STARTEN


Pressemitteilungen
02.07.2009, 09:52 Uhr
CDU-Ratsfraktion informiert über Initiativen zum Natur- und Landschaftsschutz in Riddagshausen
„Die Übergabe des Cappi an unsere neue Rangerin durch die Bürgerschaft Riddagshausen ist eine gute Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass der neue Naturerlebnispfad im Natur- und Landschaftsschutzgebiet Riddagshausen und die Rangerin dort auf Initiativen der CDU-Rats­fraktion zurückzuführen sind“, erklärt Hennig Brandes, Mitglied und umweltpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion.
„Beides, Naturerlebnispfad und Rangerin, sind wichtige Punkte, um den Menschen zu zeigen und zu vermitteln, wie vielfältig und einzigartig, aber auch schützenswert die Natur ist. Nur durch allernächste Anschauung und die Vermittlung von Wirkungszusammenhängen wächst das Verständnis für unsere Natur und schult den richtigen Umgang mit ihr“, ist er überzeugt.
 
Möglich wurde der Naturerlebnispfad, weil die CDU notwendige Eigenmittel bereitstellte und sich die Verwaltung dadurch am Naturerlebnisprogramm 2008 des Landes Niedersachsen beteiligen und erhebliche Fördermittel von Land und EU erzielen konnte. Hinweis- und Informationstafeln werden nun die Artenvielfalt und Einzigartigkeit des Natur- und Landschaftsschutzgebietes Riddagshausen, das zugleich Europareservat ist, den Besuchern veranschaulichen.
 
Dass auch Fragen beantwortet werden müssen, weiß Brandes. Bislang haben das 1 €-Kräfte gemacht, die sich seiner Ansicht nach grundsätzlich bewährt haben. „Es gab aber häufige Wechsel und Vakanzen. Für einen nachhaltigen Natur- und Landschaftsschutz sind aber eine kontinuierliche Betreuung und ein fester Ansprechpartner wichtig. Wir haben deshalb für die Ranger-Stelle gesorgt, die jetzt besetzt werden konnte. Dadurch wird auch der Naturerlebnispfad in doppeltem Sinne mit Leben erfüllt“, so der CDU-Politiker.
 
„Besonders froh sind wir, dass auch die Bürgerschaft Riddagshausen den Ranger-Einsatz unterstützt und das grüne Ranger-Cappi sponsert. So können die Besucher die Rangerin gleich erkennen und ansprechen“, freut sich Brandes.